Fotografie Nahaufnahmen

Als Nahaufnahmen bezeichnet man Fotos, bei denen wir sehr nahe an das Motiv herangegangen sind. Bei einer solchen Nähe werden viele Details sichtbar, die wir sonst gar nicht wahrnehmen würden. Der Ausschnitt eines Auges, Blüten, Insekten, ein Grashalm, die Adern eines Blattes, das alles überrascht uns. Zuletzt bleibt uns nur das Staunen über die Schönheit und Vielfalt der Schöpfung.

Die meisten Objektive haben einen Naheinstellbereich, der es zulässt, Dinge groß abzubilden. Ab einem Maßstab von 1:1 spricht man von Makrofotografie.

Die Naheinstellgrenze zeigt die minimale Distanz zum Motiv an, bis zu der noch eine scharfe Abbildung möglich ist.